Solinger Vereinsbienen über den Dächern von Solingen

Der Solinger Imkerverein hat zwei vereinseigene Bienenvölker, die schon seit mehreren Jahren an verschiedenen Standorten im Solinger Stadtgebiet aufgestellt werden.

In der Vergangenheit standen die Völker mehrere Jahre auf dem Dach des Theaters und produzierten den sogenannten ,,Theaterhonig‘‘. Die  Pollenanalyse des Honigs ergab, dass unter Anderem der Botanische Garten fleißig von den Bienen besucht wurde. Der geerntete Honig wird bei öffentlichen Veranstaltungen verkauft. Den Erlös aus dem Honig spendet der Imkerverein immer für karitative Zwecke.

Seit Ostern 2018 stehen zwei Völker nun auf dem Flachdach des Krankenhauses Bethanien in Aufderhöhe. In luftiger Höhe kümmert sich Doris Frommhold-Kempa, die 2. Vorsitzende des Imkervereins, um die Völker. Der Standort mutet auf den ersten Blick etwas unge-wöhnlich für Bienen an, aber das Imkern auf Dächern ist gerade in Großstädten wie Berlin, Paris oder New York nichts Außergewöhnliches mehr. Und nun reiht sich auch Solingen ein. Das Nahrungsangebot in Städten ist vielfältig und fortlaufend, während in ländlichen Gebieten bedingt durch die überwiegenden Monokulturen lange Trachtlücken entstehen, in denen Insekten kaum noch Futter finden.

Frau Frommhold-Kempa hat im Laufe des Frühjahrs regelmäßig in die Völker geschaut, auf Futter, Schwarmgefahr und Weiselrichtigkeit kontrolliert. Als Weisel wird die Königin in einem Volk bezeichnet. Weiselrichtigkeit bedeutet, dass im Volk eine Königin vorhanden ist und die zu Hochzeiten im Frühjahr bis zu 2000 Eier am Tag legt.

Die zwei Bienenvölker auf dem Flachdach des Krankenhauses haben nun im ersten Jahr bei der Frühjahrstracht 30 kg Honig und bei der Sommerernte 20 kg Honig gesammelt. Dieser Honig kann in 250 g Gläsern auf dem Lungentag von Bethanien am 25. August 2018 sowie auf dem dort stattfindenden Weihnachtsmarkt erworben werden. Der Erlös wird dieses Jahr an den palliativen Hospizverein Solingen gespendet.

 

 

 

 

Imkerverein Solingen
vorstand@imker-solingen.de